Vorlesen mal anders

  • 0 bis 6
  • 10 bis 14
  • 6 bis 10
  • Jahre
Vorlesen kann man(n) und frau immer und überall. Zeit Punkt Lesen hat sich zum Österreichischen Vorlesetag https://vorlesetag.eu/ am 26. März 2020 etwas ganz Besonderes ausgedacht – denn Vorlesen kann man nicht nur Buchstaben.

Vorlesen ist nicht nur für kleine Kinder gut. Vorlesen kennt keine Altersgrenzen. Auch wenn schon selbst gelesen werden kann, bleibt Vorlesen „in“. Vorlesen fördert nämlich nicht nur die Lesekompetenz, sondern stärkt auch die Beziehungsebene und das Miteinander. Großeltern freuen sich genauso darüber, wenn ihre Enkelkinder mal ihnen vorlesen – ganz egal ob nun analog oder digital. Auch freut sich jedermann und jederfrau über ein liebevoll vorgelesenes Gedicht oder über einen interessanten Zeitungsartikel, um dann gemeinsam darüber diskutieren zu können.

 

Aber schon einmal ein Bild vorgelesen? Oder einmal einen Film auf lautlos gestellt und dann vorgelesen, was gerade passiert? Ihr würdet euch wundern, was es da alles zu entdecken und auch zu lachen gibt.

Was man noch so alles vorlesen und dann gemeinsam machen kann, erfährt ihr hier ab 26. März in den nächsten Wochen jeden Donnerstag.

 

Gemeinsam mit der Illustratorin Eva Rudofsky TOTALLY DARE www.totallydare.com hat sich Zeit Punkt Lesen verschiedene Vorlese-Ideen einfallen lassen. Die passende Illustration dazu findet ihr in unserem Download-Bereich auf der rechten Seite.

 

Vorlese-Ideen

 

# Vorlese-Idee 1
Register eines Pflanzenbuches vorlesen, gemeinsam über lustige Namen lachen und wortwörtliche Zeichnungen zu den vorgelesenen Pflanzennamen machen